Kleiner Energieschub zwischendurch

Zwischen Mittag- und Abendessen benötigen die meisten Kinder noch einen kleinen Snack. Wir verbinden mit dem täglichen Ritual des Nachmittagssnack das Zusammenkommen der Familie zu Hause nach der Arbeit bzw. Kindergarten.

Jeder freut sich auf ein Stück Obst, Keks oder Energiebällchen. 

Für mich als Mama, heißt es dann einmal durchatmen und den Augenblick sowie den Snack genießen.

 

Aprikosen-Energiebällchen

Ergibt ca 15-20 Bällchen

Zutaten

  • 100 g Haferflocken
  • 75 g Aprikosen
  • 75 g Mandelkerne
  • 1 Prise Kurkuma
  • 1 TL Zimt (optional: Vanille)
  • 1 Prise Salz
  • Kokosflocken

Zubereitung

Die Aprikosen in warmen Wasser mindestens 15 Minuten einweichen

Mandelkerne in der Pfanne ohne Fett anrösten – bis sie duften

Alle Zutaten in einen Mixer geben – Aprikosen ohne Einweichwasser!

Alle Zutaten mixen und nach und nach das Einweichwasser zugeben bis ein Teig entsteht, den man Formen kann – sollte der Teig zu flüssig geworden sein, füge noch einige Haferflocken hinzu.

Bällchen formen und in Kokosraspeln wälzen. Im Kühlschrank max. 1 Woche aufbewahren oder einfrieren.

Der Teig klebt etwas beim Rollen. Die Haferflocken saugen später aber noch etwas Flüssigkeit auf.

 
Scroll to Top